NTC 93 e.V. - News

wahlTalk2018

Der Neuenhagener Tennisclub hatte gemeinsam mit dem Bürgerverein Bollensdorf am Freitag zu einem „Wahl Talk“ geladen. Martin betonte in seinen einführenden Worten, dass der Tennisclub grundsätzlich politisch neutral sei, aber seine Räumlichkeiten gern für solch eine wichtige und informative Veranstaltung zur Verfügung stelle. Es gehe schließlich um die Zukunft unserer Gemeinde. Für die Moderation konnte Dr. Micheel aus Neuenhagen gewonnen werden. Er führte gekonnt und versiert durch den Abend. Und er sorgte für die nötige Diskussionsstruktur und eine entspannte Atmosphäre.

wahlTalk2018 01

Der NTC hat sich mal wieder als perfekter Gastgeber gezeigt. Alle 6 zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten haben sich den Fragen der geneigten Bürger gestellt. Jeder Platz unseres Clubhauses wurde genutzt und die ca. 100 politisch und an der bevorstehenden Wahl interessierten Bürger – unter ihnen der scheidende Bürgermeister Jürgen Henze und sein Vorgänger Klaus Ahrens – haben eine sehr informative Veranstaltung erlebt. Es hat sich schnell gezeigt, dass die Bewerberinnen und Bewerber zwar alle motiviert und rhetorisch begabt sind, es aber durchaus Unterschiede im Hinblick auf Berufs- und Verwaltungserfahrung und Führungskompetenz gibt. Hier und da gab es erstaunliche Wissenslücken bei Fragen zum Haushalt, zum Budget, dem Etat und dem Verwaltungsapparat. Im Gegensatz zu den bisherigen Veranstaltungen dieser Art, ist es beim “Wahl Talk“ im Tennisclub gelungen, die Kandidatinnen und Kandidaten etwas mehr zu fordern und etwas mehr über sie und ihre Einstellungen und Visionen zu erfahren. Fazit des „Wahl Talks“ im NTC ist, das sich die Bewerber sehr sympathisch und offen präsentiert haben. Sie haben eine positive Ausstrahlung und sind erstaunlich schlagfertig. Und alle sind sich offenbar der Tatsache bewusst, dass sie in sehr große Fußstapfen treten. Es gibt aber durchaus Unterschiede bei der Einstellung zum Eigentum oder der Vorstellung darüber, wie man den Ort weiterentwickeln sollte.

Die Bürger können sich glücklich schätzen, aus einer Reihe durchaus befähigter Kandidatinnen und Kandidaten wählen zu können. Die Bürger müssen sich informieren und dann die Entscheidung treffen, wer in den nächsten 8 Jahren Neuenhagen repräsentieren und das Gesicht der Gemeinde sein soll.

Unabhängig vom Ausgang der Wahl war aber der Neuenhagener Tennisclub einer der Gewinner des Abends. Es gab viel Lob für die Veranstaltung und die gute Organisation. Die Bürger hatten noch bis in den späten Abend die Gelegenheit, bei einem Glas Wein oder einem frisch gezapften Bier mit den Kandidaten und Kandidatinnen über den gelungenen Abend und die Zukunft unserer Gemeinde zu diskutieren.

02.02. 2018

Neuenhagener Tennisclub 93 e.V. Copyright © 2015 - 2018

Für optimale Inhalte nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Informationen