NTC 93 e.V. - News

bett 1 open

Am 3.März 2020 hatte die e/motion group zur Pressekonferenz ins Haus Ungarn in Berlin geladen. Die Themen waren die sportlichen und wirtschaftlichen News zu den Grass Court Championships Berlin und die Präsentation des Bett1 openTitelsponsors. Als Gesprächspartner standen den Pressevertretern Barbara Rittner, Turnierdirektorin bett 1 open, Adam Szpyt, Geschäftsführer bett1 und Edwin Weindorfer, CEO e/motion group & Veranstalter bett1open zur Verfügung.

Ca. 100 Tage trennen uns von der ersten Auflage der Grass Court Championships Berlin vom 13. Bis 21.Juni 2020, die auf der Tennisanlage des LTTC „Rot-Weiß“ e.V. ausgetragen werden. Das sind genau 12 Jahre nach den letzten German Open in Berlin. Die Vorbereitungen für das mit 850.00 US-Dollar dotierten Tennis-Event laufen auf vollen Touren.

Der Initiator dieses Events, die e/motion group, ist ein erfolgreicher Event-Veranstalter und Trendsetter im Sportmarketing und veranstaltet neben den bett1 open in Berlin seit Jahren das ATP-Turnier in Wien, den MercedesCup in Stuttgart und die Mallorca Championships in Santa Ponsa. Dem Unternehmen stehen die beiden Gründer und Eigentümer Herwig Straka und Edwin Weindörfer vor. Letzterer eröffnete die Pressekonferenz in Berlin und verwies darauf, dass man das Turnier in Berlin mit zwei Premiumpartnern – FILA und Lavazza – und dem neu gewonnenen Titelpartner bett1 und natürlich mit Unterstützung des Tennisclubs „Rot-Weiß“ mit einem Budget von ca. 4 Millionen Euro stemmen will.

Der Titelpartner bett1 hat 2004 als Bettenhändler mit Direktvertrieb begonnen. Heute verkauft das Unternehmen über 2 Millionen Matratzen im Jahr und ist regelmäßiger Testsieger bei Stiftung Warentest.

Vorgestellt wurde die Turnierdirektorin der bett1 open: Barbara Rittner. Tennisfans ist die ehemalige deutsche Tennisspielerin und Fed-Cup-Chefin wohl bekannt. Seit 2009 ist sie Bundestrainerin des Deutschen Tennis Bundes. Sie annoncierte die Teilnahme von Top-Spielerinnen wie Angelique Kerber und Julia Görges, die deutsche Nummer 1 und 2. Ihre Teilnahme haben aber auch der Jungstar Cori „Coco“ Gauff und die Australien-Open-Siegerin Sofia Kenin (beide USA) zugesagt. Man erwarte laut Rittner auch weitere prominente Athletinnen.

Die Frage nach dem Ticketverkauf wurde dahingehend beantwortet, dass der Verkauf bereits im Oktober 2019 begonnen hat und bereits 50 % der Eintrittskarten verkauft sind.

Für Berlin ist dieses internationale Spitzenturnier ein ganz besonderes Ereignis, das den Erwartungen aller Tennisfans sicherlich voll und ganz gerecht werden wird.

Neuenhagener Tennisclub 93 e.V. Copyright © 2015 - 2019

Für optimale Inhalte nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Informationen