Nützliche Tipps - Unser Vereins Blog

Wer richtig in die Sommersaison starten will, sollte den ganzen Winter über konsequent an seinem Tennisspiel und an seiner Fitness arbeiten. Der Körper sollte für eine erfolgreiche Freiluftsaison vorbereitet werden. Ansonsten kann es zu unnötigen, ärgerlichen und evtl. langfristigen Verletzungen kommen.

Beim Tennis ist eine Vielzahl von verschiedenen konditionellen Beanspruchungen zu bewältigen. Daher sollte auch das Training entsprechend komplex und spezifisch sein. Grundlage ist eine „gute Kondition“, die man sich durch Joggen und Laufen aneignen kann. Dabei sind das Dehnen und Stretchen vor und nach dem Lauftraining wichtig.

Während der sportlichen Belastung steigt die Grundspannung des Muskels an. Die Muskulatur kann ihre Leistungsfähigkeit erhöhen. Das Dehnen sorgt dafür, dass sich die Muskeln wieder entspannen können. Der erste Schritt zur leistungssteigernden Erholung.

Beinarbeit ist wichtig…

Insbesondere auf dem Sandplatz wird unseren Beinen enorm viel abverlangt. Die wesentlichen Merkmale: viele kleine Schritte, perfektes Timing und hohes Tempo. Wesentlich ist die Arbeit „zum Ball hin“. Sie ist auf dem Sandplatz für jeden einzelnen Schlag entscheidend. Der Weg zur guten Beinarbeit beginnt bei der Fitness. Die Kondition bildet die Grundlage für eine flinke Sandplatzbeinarbeit.

Neuenhagener Tennisclub 93 e.V. Copyright © 2015 - 2019

Für optimale Inhalte nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Informationen